Google erweitert seine Bürofläche in Zürich

Google zieht in die SBB-Überbauung Europaallee beim Zürcher Hauptbahnhof. Die Büroflächen, die Google zwischen 2015 und 2020 etappenweise beziehen wird, werden sich auf mehrere Gebäude verteilen und rund 50.000 m² beanspruchen.
Die bisherigen zürcher Google-Büros befinden sich auf dem Hürlimann Arealund werden auch weiterhin erhalten bleiben. Es ist Google’s grösstes Forschungs- und Entwicklungszentrum ausserhalb der USA. Dort arbeiten derzeit über 1500 Mitarbeiter aus 75 Nationen. Wie viele Arbeitsplätze nun in der Europaallee zusätzlich geschaffen werden ist bislang unbekannt.
Die Google-Bediensteten arbeiten in Zürich an der Google Suche, dem Kartendienst Google Maps, dem E-Mail-Dienst Gmail und dem Videoportal YouTube sowie dem Google Kalender.
Der Standort Zürich habe sich in den letzten Jahren stark entwickelt und Google freue sich darauf hier weiter zu investieren, sagte Patrick Warnking, Länderdirektor von Google Schweiz.
Eindrucksvolle Impressionen zum zürcher Arbeitsplatz zeigt Google hier.
Zitat Google:
Here in Zurich, we like to think of ourselves as “the real Mountain View.”